Bildungsurlaub – Protokolle, Berichte und Memos prägnant und präzise formulieren

16 x 45 Minuten/2 Termine

In vielen Berufsbereichen gehört das Protokollieren von Gesprächsabläufen und Besprechungen zur täglichen Arbeit. Keine Vorstandssitzung, keine Teambesprechung, kein Meeting kommt ohne Agenda und Protokoll aus. Dabei kommt es sowohl auf schnelles und genaues Erfassen als auch auf Objektivität und eine gute Struktur an. Das Ziel: Kurz und prägnant die wichtigsten Informationen aus Meetings zusammenfassen. Die Themen unter anderem: Verschiedene Protokollarten, die drei Phasen der Protokollierung und die Definition verbindlicher und optionaler Protokollinhalte. Praktische Übungen vermitteln Sicherheit im Umgang mit Protokollen. Ergänzt wird der Kurs durch Hinweise zur prägnanten Formulierung von Protokollinhalten. Ein weiteres Thema sind die Ausgestaltung und der Ausdruck in Berichten und Memos. Einige Empfehlungen für geeignete Software zur Unterstützung der praktischen Arbeit runden den Kurs ab. Voraussetzungen: Keine. Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt.

13.02.2020
14.02.2020

09:00-16:30 h

vhs Ahrensburg

26.03.2020
27.03.2020

09:00-16:00 h

vhs Hamburg, vhs-Zentrum West

21.09.2020
22.09.2020

09:00-16:00 h

vhs Hamburg, vhs-Zentrum Harburg

26.10.2020
27.10.2020

09:00-16:30 h

vhs Ahrensburg

Protokolle – professionell & prägnant

8 x 45 Minuten/1 Termin

Protokolle werden bei vielen Gelegenheiten im beruflichen und privaten Umfeld erstellt. Die Tätigkeit des Protokollführers ist meist eine ungeliebte Aufgabe. Dabei es ist einfach, mit wenig Aufwand ein rechtssicheres und aussagekräftiges Protokoll zu erstellen. Es kommt sowohl auf schnelles und genaues Erfassen als auch auf Objektivität und eine gute Struktur an. Kursthemen sind unter anderem: Verschiedene Protokollarten, die drei Phasen der Protokollierung und die Definition verbindlicher und optionaler Protokollinhalte. Praktische Übungen vermitteln den Teilnehmenden Sicherheit im Umgang mit Protokollen. Ergänzt wird der Kurs durch Hinweise zur Verwendung von Abkürzungen und Symbolen und der prägnanten Formulierung von Protokollinhalten. Einige Empfehlungen für geeignete Software zur Unterstützung der praktischen Arbeit runden den Kurs ab. Voraussetzungen: Keine. Abschluss: Teilnahmebescheinigung.